MENU

Montag, März 13, 2017

Craft Room Tour - Einblick in mein Kreativzimmer

Herzlich Willkommen zum National Craft Month Craft Room Tour Blog Hop! Auf euch warten viele inspirierende Einblicke in tolle Kreativ- und Arbeitszimmer. Am Ende des Posts findet ihr eine Linkliste zu allen Teilnehmerinnen. Los geht's.

Ich nehme euch nun mit durch mein Reich, lasst uns den virtuellen Rundgang starten: wir kommen zur Tür herein, linkerhand befinden sich 3 kleine Expeditregale, die mit Büchern, Alben und Papieren gefüllt sind. Über den Expedits sind 2 Gewürzregale an der Wand befestigt, in denen ich Sprays aufbewahre. Darüber hängen 2 Lochwände, die mit Werkzeugen gefüllt sind. Links und rechts neben den Lochwänden sind Halterungen angeschraubt, sie dienen unter anderem als Stanzenhalterung.

Direkt vor uns ist ein langer Schreibtisch. Gerade liegt mein aufgemotzter Kikki K Planer dort, meist ist die Arbeitsfläche jedoch vollgestellt. Die Schubladen sind mithilfe eines Dymos beschriftet, so findet man im Nu, was man sucht. Ist es einmal aus den Augen, ist es bei mir auch aus dem Sinn. :)

Rechts von dem Tisch befindet sich der Computerarbeitspatz und eine Inspirationswand. Hier hänge ich Layouts, Karten, Leinwände und eigentlich alles auf, was mich kreativ anspricht oder mir wichtig ist. Auf dem Schreibtisch liegt mein allerwichtigstes Utensil: mein GET TO WORK BOOK. Mit dem plane ich einfach alles. Wirklich. Alles! Übrigens findet ihr hier ein super interessantes Interview mit Elise Blaha, der Erfinderin des GTWB.

Gegenüber vom Schreibtisch ist ein weiterer Arbeitstisch platziert, hier hantiere ich vorwiegend mit Farbe. Die Werkzeugwand ist hervorragend zur Aufbewahrung von Stiften, Tuben und Sprays geeignet. Sie ist nicht sonderlich hübsch, zum Ansprühen fehlte mir jedoch bisher die Motivation (Freiwillige vor!). Ich hoffe, die Markerfreunde unter euch bekommen jetzt keinen Herzinfarkt, da ich einige hochkant lagere. :)

Direkt neben dem Farbtisch steht ein großes Expeditregal (Kallax, um genau zu sein). Auf und über dem Regal befinden sich weitere Layouts, Aquarellbilder und andere Inspirationen. Vor dem Regal steht ein großer weißer Tisch, den ich flexibel im Raum umherschiebe. Man kann ihn auch noch ausziehen, wenn mehr Platz benötigt wird. Rechts vom Expedit befindet sich die Tür, durch die wir herein gekommen sind.

Um ehrlich zu sein, meist sieht es hier so wie in diesem Video aus. Wenn ich noch ehrlicher bin, habe ich während des Fotografierens Kartons und Kisten von A nach B geschoben, um Bilder eines aufgeräumten Zimmers aufzunehmen. :) Aber wie sagt man so schön... der Wille zählt!

Lust auf mehr?
Klickt auf die unten stehenden Fotos, um euch weitere inspirierende Bastelzimmer und Arbeitsplätze anzusehen. Viel Spaß beim Blog Hop!