MENU

Sonntag, April 30, 2017

Neu! Crazy Clusters Online Kurs

Endlich ist es soweit, mein neuester Online Kurs 'Crazy Clusters' ist ab morgen, dem 1. Mai 2017, auf Big Picture Classes zu finden. Der Kurs liegt mir sehr am Herzen - einerseits, weil ich ein großer Fan des Clusterings bin und andererseits, weil mich dieses Mal 3 tolle Gast Designerinnen unterstützen: Xènia Barrull, Riikka Kovasin und Rebecca Luminarias.

Lerne alles zum Thema Clustering!
Im neuen Crazy Clusters Online Kurs auf Big Picture Classes verrate ich Tipps und Tricks, um ein-, zwei- und mehrfach Cluster auf Scrapbooking Layouts zu integrieren. Anhand von Beispielen lernst Du, wie Du Deinen Projekten spielend leicht Dimension und Tiefe verleihst.

Entdecke, wie man Gleichgewicht, Bewegung und Spannung auf einem Layout kreiert und übervolle Designs vermeidet. Lass Dich von den 3 internationalen Gästen inspirieren und in die weite Welt des Clusterings entführen - alles bequem von zu Hause aus, in Deinem Tempo!

Es würde mich sehr freuen, Dich im Crazy Clusters Online Kurs begrüßen zu dürfen. Hier findest Du noch ein paar weitere Einblicke in den Kurs.

Alles Liebe,
Janna



Samstag, April 22, 2017

Von Fashion zu Layout - das Big Bang Theory Moodboard

Von Fashion zu Layout - das Big Bang Theory Moodboard - Janna Werner Ostern hat meinen Blogging-Rhythmus völlig durcheinander gebracht. Da ich zeitgleich Urlaub habe, läuft hier sowieso gerade alles anders. :) Wir genießen die freie Zeit und haben gestern erstmal Büsche und Blumen für den Garten gekauft. Jetzt muss nur noch das Wetter besser werden, die ewige Kälte empfinde ich als sehr anstrengend und energieraubend. Heute zeige ich euch eine weitere Scrapbooking Seite aus meinen Zeiten als Garden Girl bei Two Peas in a Bucket. Als Design Team Mitglied habe ich Videos zum Thema 'Moodboards' erstellt.

Von Fashion zu Layout - das Big Bang Theory Moodboard - Janna Werner
Im obigen Video geht es um Mode als Inspirationsquelle für Layouts. Und wer ist bitte stylisher und hipper als die Jungs von Big Bang Theory? Die Farbkombination Grün / Lila / Senf / Rot ist auf jeden Fall mal was Anderes, für sommerliche Layouts aber absolut geeignet!

Von Fashion zu Layout - das Big Bang Theory Moodboard - Janna WernerVon Fashion zu Layout - das Big Bang Theory Moodboard - Janna WernerVon Fashion zu Layout - das Big Bang Theory Moodboard - Janna Werner Ich habe mich in den letzten Tagen mit neuen Bastelmaterialien eingedeckt. Zu meinen aktuellen Favoriten gehören neben dem Klassiker WOW Embossing-Powder die Produkte von Paper Poetry der Firma Rico Design. In Oldenburg findet ihr beides beim Bastelkönig, in Bremen gibt es die Paper Poetry Materialien z. B. bei idee. Einiges habe ich bereits in meinem SmashBook verarbeitet, der Rest wartet fröhlich im unordentlichen Kreativzimmer auf seinen Einsatz. So viel zu tun, so wenig Zeit!

Liebe Grüße,
Janna

Samstag, April 15, 2017

White Space als Designelement auf Scrapbooking Layouts

White Space als Designelement auf Scrapbooking Layouts - Janna Werner
Wer sich mit Designprinzipien von Scrapbooking Layouts befasst, trifft über Kurz oder Lang auf den Begriff 'whitespace'. Whitespace bezeichnet einen Leerraum, der nicht zwangsweise Weiß sein muss. Ein gemustertes Hintergrundpapier kann ebenfalls whitespace darbieten, sofern es Bereiche gibt, die frei von Fotos, Embellishments, Buchstaben oder anderen Verzierungen sind.

White Space als Designelement auf Scrapbooking Layouts - Janna Werner
White Space als Designelement auf Scrapbooking Layouts - Janna Werner
Whitespace dient als Ruhepol und unterstützendes Element, um z. B. ein oder mehrere Fotos auf dem Papier hervorzuheben. Zudem hilft Leerraum, die Augen des Betrachters auf dem Scrapbooking Layout zu leiten. Je nachdem, wie whitespace arrangiert wird, kann er statisch oder dynamisch wirken.

White Space als Designelement auf Scrapbooking Layouts - Janna Werner
White Space als Designelement auf Scrapbooking Layouts - Janna Werner
White Space als Designelement auf Scrapbooking Layouts - Janna Werner
Der whitespace auf der hier gezeigten Scrapbooking Seite ist tatsächlich weiß und fast symmetrisch um das Foto arrangiert, dadurch wirkt das Layout ruhig und ebenmäßig. Gleichzeitig sind die Cluster ähnlich angeordnet, was den statischen Effekt unterstützt. Die ungleichen Farbspritzer und leicht schiefen Papierelemente verleihen der Seite einen lebhaften Charakter.

Ich wünsche euch schöne Ostertage, mit Sonnenschein und Zeit zum Scrappen.
Liebe Grüße,
Janna

Montag, April 10, 2017

Schwarz gegen Weiß als Hintergrund eines Scrapbookings Layouts

Schwarz gegen Weiß als Hintergrund eines Scrapbookings Layouts
Weißer Cardstock findet auf meinen Scrapbooking Layouts fast immer Einsatz, ich nutze ihn sehr gerne als Hintergrund. Mir fällt es leichter, eine Seite auf Weiß aufzubauen - gemustertes Papier bringt häufig bestimmte Begrenzungen mit sich, z. B. bezüglich Farben oder Mustern. Im Januar wagte ich mich in einem meiner Studio Calico Gastbeiträge mal wieder an einen dunklen Hintergrund und verwendete ein dezent gemustertes schwarzes Papier. Heute gehe ich sozusagen einen Schritt weiter und nutze komplett schwarzen Cardstock.

Schwarz gegen Weiß als Hintergrund eines Scrapbookings Layouts
Schwarz gegen Weiß als Hintergrund eines Scrapbookings Layouts
Um zu verdeutlichen, wie sehr die Farbe des Hintergrundpapiers auf die gesamte Erscheinungsbild wirkt, habe ich noch ein Layout mit hellem Cardstock kreiert. Beide Seiten sind mit der Pinkfresh Studio 'Live More' Kollektion entstanden.

Schwarz gegen Weiß als Hintergrund eines Scrapbookings Layouts
Schwarz gegen Weiß als Hintergrund eines Scrapbookings Layouts Schwarz gegen Weiß als Hintergrund eines Scrapbookings Layouts
Obwohl mir schwarz als Kontrast gut gefällt, bevorzuge ich in diesem Fall weißen Cardstock als Hintergrund. Es sieht einfach freundlicher und luftiger aus, was meint ihr?

Liebe Grüße,
Janna

Montag, April 03, 2017

Written in the Stars Scrapbook Kit Workshop auf Studio Calico

Written in the Stars Scrapbook Kit Workshop auf Studio Calico
Ich freue mich sehr, im April den 'Written In The Stars' Scrapbook Kit Workshop auf Studio Calico zu leiten. Im Kurs zeige ich drei verschiedene Layouts, inkl. Video und Ideen, wie ihr eure Kreativität in Gang bringen könnt. Zudem gibt es Sketche, Printables und ein kursinternes Forum. Zum Einsatz kommt das Studio Calico April Kit 'Written in the Stars'. Der monatlich neu erscheinende Workshop wird zusätzlich zum Kit abonniert und kostet 5$ - alle Infos dazu findet ihr hier.

Written in the Stars Scrapbook Kit Workshop auf Studio Calico
Written in the Stars Scrapbook Kit Workshop auf Studio Calico Written in the Stars Scrapbook Kit Workshop auf Studio Calico
Es wäre toll, euch beim Workshop dabei zu haben und mit euch gemeinsam kreativ zu sein. Im 'Written in the Stars' Forum können wir gemeinsam chatten und uns austauschen.

Bis dahin alles Liebe,
Janna


Freitag, März 31, 2017

Mixed Media Scrapbooking Tutorial mit Terhi Koskinen

Mixed Media Scrapbooking Tutorial mit Terhi Koskinen
Ich freue mich sehr, die finnische Mixed Media Scrapperin Terhi Koskinen heute als Gast auf meinem Blog begrüßen zu dürfen. Im Folgenden zeigt sie, wie ihr Scrapbooking Layout 'Whole lotta lovely' entstanden ist und wie ihr es nacharbeiten könnt. Viel Spaß!

Mixed Media Scrapbooking Tutorial mit Terhi Koskinen
Zu Beginn suche ich mir meine Materialien zusammen. Am Liebsten fange ich mit einem Foto an und suche mir die passenden Produkte dazu heraus. Manchmal orientiere ich mich auch an neuen Materialien oder bestimmten Farben.

Mixed Media Scrapbooking Tutorial mit Terhi Koskinen
Ich trage eine dünne Schicht klares Gesso auf weißen Cardstock auf und lasse diese an der Luft trocknen - man kann hierfür auch einen Fön verwenden. Gesso schützt das Hintergrundpapier und stellt eine wasserabweisende Oberfläche dar, auf der mit nassen Medien wie z. B. Aquarellfarbe oder Sprays gearbeitet werden kann.
 
Mixed Media Scrapbooking Tutorial mit Terhi Koskinen Mixed Media Scrapbooking Tutorial mit Terhi Koskinen
Mit einem meiner Lieblingsmotive und Versamark Tinte stempel ich auf das Hintergrundpapier. Da ich eine Seite meines Layouts weiß und luftig halten möchte, trage ich die Abdrücke nur auf der andere auf. Auf die Stempelmotive kommt nun klares oder weißes Embossingpuder, welches mit einem Heißluftfön zum Schmelzen gebracht wird. 

Mixed Media Scrapbooking Tutorial mit Terhi Koskinen
Mixed Media Scrapbooking Tutorial mit Terhi Koskinen
Den Hintergrund coloriere ich mit Aquarellfarben - entweder nimmt man nur ganz wenig Farbe oder kreiert z. B. einen Ombré-Effekt. Ich entscheide mich für einen Regenbogenverlauf, der meinem Layout ein frühlingshaftes und fröhliches Aussehen verleiht. Die embossten Stempelmotive sind nun durch den eingefärbten Bereich hindurch zu sehen.

Mixed Media Scrapbooking Tutorial mit Terhi Koskinen
Aus verschiedenen Patterned Paper schneide ich beliebig große Stücke heraus, Scraps sind hierfür hervorragend geeignet. Mit den Papieren und Die Cuts kreiere ich ein vielschichtiges Cluster unterhalb des Fotos, klebe es aber noch nicht auf.

Mixed Media Scrapbooking Tutorial mit Terhi Koskinen
Es folgen ein paar Rub-Ons, die ich auf das Hintegrundpapier auftrage. Ich habe mich für welche mit schwarzen Details entschieden, um einen schönen Kontrast zu den Pastellfarben zu erhalten.

Mixed Media Scrapbooking Tutorial mit Terhi Koskinen
Mixed Media Scrapbooking Tutorial mit Terhi Koskinen
Ich reisse noch ein Stück Mulltuch auseinander und platziere es auf dem Layout - dort, wo ich im Anschluss das Cluster arrangiere. Mit 3D Klebepunkten und Kleber befestigte ich alles. Man könnte auch noch etwas Garn hinzufügen, um mehr Textur zu erhalten.

Mixed Media Scrapbooking Tutorial mit Terhi Koskinen
Das Layout dekoriere ich mit weiteren Die Cuts, Ephemera und halben Rahmen, die ich unter das Cluster schiebe. Ein paar ausgestanzte Blumen füge ich ebenfalls hinzu.

Mixed Media Scrapbooking Tutorial mit Terhi Koskinen
Für ein künstlerisch-kreatives Aussehen sprenkel ich ein paar Tropfen Spray über die Seite - nicht zu viel, sonst sieht das Layout schnell überladen aus. Das Foto schütze ich mit einem kleinen Stück Papier oder Babyfeuchttuch.

Mixed Media Scrapbooking Tutorial mit Terhi Koskinen
Abschließend platziere ich den Titel oberhalb des Fotos und füge der Seite Halbperlen und Kristalle hinzu. Somit ist das Scrapbooking Layout fertig. Ich wünsche euch viel Freude beim Ausprobieren!

Terhis Tipps
  • Man muss nicht unbedingt Clear Gesso kaufen, weißes Gesso funktioniert ebenso gut. Das Resultat hat eventuell einen leichten Gelbstich, ansonsten funktioniert es auf die gleiche Weise.
  • Es ist ratsam, alles mit Kleber zu befestigen. Die Klebekraft von Embellishments lässt häufig über die Zeit hinweg nach.
  • Scraps nicht wegwerfen - was man damit anstellen kann, zeige ich in meinem Online Kurs 'One by One' auf Big Picture Classes.

Mixed Media Scrapbooking Tutorial mit Terhi Koskinen Über Terhi Koskinen
Hallo, ich bin Terhi Koskinen aus Finnland, leidenschaftliche Scrapperin and Papercrafter mit dem Drang, schöne Projekte herzustellen und Erinnerungen zu unserem Familienleben zu erschaffen. Mein Stil ist heiter, luftig und vielschichtig - ich setze gerne Mixed Media Techniken in meinen Projekten ein, um sie interessanter zu gestalten. Darüber hinaus unterrichte ich online und vor-Ort-Kurse, z. B. vom 20.-22. April 2017 beim Version Scrap in Paris.

Mehr von Terhi